Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Madshus Redline 3.0 F2

Madshus Redline 3.0 F2
Datum: 02.12.2021
Madshus Redline 3.0 F2
Madshus

579.95 €

Im Geradeauslauf und dem sanften Dahingleiten ist der Madshus Redline 3.0 kaum zu bezwingen. Die Steifigkeit der Schaufelpartie sowie die guten Führungseigenschaften machen den Ski deshalb zum perfekten Begleiter in weniger anspruchsvollem Gelände. 
Der Redline 3.0 besitzt im Vergleich zu anderen Skimodellen eine eher geringe Vorspannung und liegt deshalb einigermaßen flach im Schnee auf. Die hohe Spurstabilität kommt vor allem noch weniger technisch versierten Läufern entgegen. Bergauf macht sich das relativ geringe Gewicht von 1371 Gramm pro Paar in eine Länge von 192 Zentimetern bemerkbar. Dennoch erweist sich der Redline 3.0 nicht unbedingt als Beschleunigungswunder. Hier reagierte er eher etwas träge. Im Aufstieg bemerkten einige unserer Tester ein leichtes Flattern im vorderen Bereich des Skis und einen damit einhergehenden reduzierten Halt. Bergab wiederum läuft der Redline 3.0 stoisch sicher. Verwinkelte Bergab-Passagen erfordern allerdings einen etwas erhöhten Steuerungsaufwand. 

Fazit

Wer einen Ski mit guten exzellenten Führungseigenschaften sucht und auf eher weniger anspruchsvollen, vorwiegend flachen Loipen unterwegs ist, der liegt beim Redline 3.0 goldrichtig. Erstmal in Fahrt, brilliert der Ski mit seinen Eigenschaften als sanfter Gleiter. Weniger kraftvollen Läufern mit technischen Defiziten kommt dies gelegen.
Produktdaten

Redline 3.0 F2

Rottefella Xcellerator

1294 g (182 cm)

41-44-44 mm

172/177/182/187/192 cm

579.95 €

madshus.com

Bewertung

Beschleunigung | 4
6
Laufruhe/Führung | 6
6
Wendigkeit | 4
6
Steigung | 4
6
Abfahrt | 6
6
Gleiten | 6
6
Krafteinsatz/Laufökonomie | 4
6
Stiffness-to-weight | 5
6
Preis-Leistung | 4
6