Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

G3 FINDr 102

G3 FINDr 102
Text: Christian Penning | Datum: 15.10.2019
G3 FINDr 102

Freetouring-Ski

G3

929 CHF

«FINDr» nennt G3 seine neue Ski-Mountaineering-Linie. Sie soll Leichtbau mit solider, robuster Bauweise verbinden. Zur Dämpfung setzt G3 unter anderem Kunststoffseitenwangen aus Polyurethan ein. Der FINDr 102 ist der breiteste Ski in der FINDr-Range (weitere Skibreiten: mit 94 und 86 mm Taille) und zählt zu den leichteren Testkandidaten in der Freetouring-Kategorie. Dabei ist er nicht nur leicht, sondern auch leichtgängig und eignet sich damit sehr gut für Fahrerinnen und Fahrer, die auch bergab kraftsparend unterwegs sein wollen. Dieser Ski ist sehr wendig und lässt sich spielerisch dirigieren – zumindest solange der Untergrund weich und griffig ist. Auf hartem Untergrund will er sensibel gesteuert werden, um nicht zu überdrehen. Am besten funktioniert er bei defensiver Fahrweise und niedrigem bis mittlerem Tempo. Hohe Geschwindigkeiten machen ihn nervös, vor allem wenn der Untergrund ruppig ist. Auf verharschten, eisigen Hängen wünscht man sich deutlich mehr Kantengriff. Und auch bei schnellen Lines mit grossen Radien fehlt es dem FINDr 102 etwas an klarer Führung. Unterm Strich ein Ski, der mit moderater Fahrweise in moderatem Gelände bei weichen Neuschneeverhältnissen am besten zurechtkommt. 

Skifahrertyp
Einsteiger und Genussfahrer, die einen leicht dreh­baren Ski suchen und moderates Gelände bevorzugen. 
Produktdaten

FINDr 102

icon-outdoor.ch

1590 g

133 - 102 - 120 cm (179)

22.6 m (179)

Tip- und Tail-Rocker

164 – 169 – 174 – 179 – 184 – 189 cm

/var/www/html/outdoor-guide/outdoor-guide.ch/og-html-elements/products/produkt-ski-og-rating.php

Bewertung

Pulver (unverspurt) | 8
10
Weicher Schnee | 8
10
Harter Schnee | 4
10
Wendigkeit | 9
10
Laufruhe | 5
10
Kantengriff | 5
10
Auftrieb | 8
10
Gewicht | 9
10