Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Schöffel Matrei Softshell Jacket

Schöffel Matrei Softshell Jacket
Text: Outdoor Guide Redaktion | Datum: 21.01.2023
Schöffel Matrei Softshell Jacket
Schöffel

279 CHF

Die dünne Matrei Softshell Jacke wurde für die Zielgruppe der Skitourengeher entwickelt. Schöffel setzt beim Schnitt auf ein sogenanntes 4D Bodymapping, d.h. es werden Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften so kombiniert, dass Bewegungsfreiheit, Robustheit und Wetterfestigkeit für Abenteuer abseits der Pisten im Gleichgewicht sind. Ein Material mit besonders guter Dehnfähigkeit und Wasserdampfdurchlässigkeit befindet sich im Rücken und an den Seiten, mit einem Übergang in die Achseln und einem Streifen auf der Unterseite der Arme. Innen ist dieser Stoff an diesen Stellen mit einem Fleece hinterlegt, das entstehende Feuchtigkeit abtransportiert. Das Prinzip funktioniert, man hat ein angenehmes Tragegefühl und gute Stretcheigenschaften in der Aktivität. Überall dort, wo mehr Robustheit gefragt ist, also vorne, an der Kapuze, den Schultern, oben auf den Armen und an der Hüfte, kommt ein robusterer Stoff zum Einsatz. Angenehmer Nebeneffekt der Softshell-Materialien: Die Matrei ist geräuscharm. Die Wasserdampfdurchlässigkeit ist hoch, was bei intensiver sportlicher Betätigung den Schweiss effektiv nach Aussen befördert. Die wasserabweisende DWR-Behandlung ist PFC-frei. Schnitt und Design sind sportlich. Mit Grössen von XXS bis 4XL, inklusive zwei Varianten der Grössen L (50 und 52), XL (54 und 56) und XXL (58 und 60) hat man sehr viel Auswahl. Die Bündchen der verlängerten Ärmel gehen leicht über etwas dickere Handschuhe. Ein grosszügig gestalteter Klett mit griffiger Lasche bringt genügend Anpassungsmöglichkeiten am Ärmelabschluss. Es gibt zwei Handwärmetaschen und zwei Brusttaschen. Die linke Handwärmetasche ist mit einem dehnbaren Netzfach für Mobiltelefone ausgestattet. Allerdings fällt dieses Fach etwas klein aus und ist nicht vor Feuchtigkeit von innen geschützt. Die linke Brusttasche verfügt über eine Schlaufe, an der Schlüssel oder andere kleine Gegenstände befestigt werden können. Alle Reissverschlüsse der Jacke sind von YKK und lassen sich dank Kordelverlängerungen mit Handschuhen gut bedienen. Zipper-Garagen helfen dabei, dass möglichst wenig Feuchtigkeit in die Taschen kommt. Wobei die Reissverschlüsse selbst nicht wasserabweisend sind. Der besonders leichtgängige, durchgehende Front-Reissverschluss lässt sich auch von unten öffnen und ist mit einer Windschutz-Leiste hinterlegt. Die Kapuze kann über zwei Kordeln vorne im Volumen reguliert werden. Sie hat einen weichen Schirm und ist grosszügig dimensioniert. Sie muss in den meisten Fällen wohl unter dem Helm getragen werden, denn beim Tragen der Kapuze über einem normalen Skihelm entsteht zu viel Zug. Der Jackensaum ist verstellbar und hilft dabei, Wind und Wetter draussen zu halten. Reflektierende Details an den Armen sorgen für ein Plus an Sicherheit, wenn es bei der Tour dunkel wird. Die Jacke gibt es als Damen- und Herrenmodel. Eine passende Hose in der gleichen Materialisierung ist von Schöffel ebenfalls erhältlich.  

Verwendete Materialien

Oberstoff: Polyamid (88%) und Elasthan (12%)
Innenseite: Polyester (100%) Polyurethan-Membran, Besatz: Polyamid (72%), Polyester (19%) und Elasthan (9%)

Fazit

Die Schöffel Matrei Softshell Jacke bietet sehr gute Funktionalität, hervorragende Verarbeitung und eine umfassende Grössenauswahl. Sie eignet sich vor allem für Touren, bei denen eine dünne Softshell ausreicht. 
Produktdaten

Matrei Softshell Jacket

524 g (Grösse Herren 50 / L)

Indonesien

Bewertung

Tragegefühl/Haptik | 8
10
Wetterschutz | 9
10
Winddurchlässigkeit | 9
10
Wasserdampfdurchlässigkeit | 7
10
Isolationsvermögen | 6
10
Gewicht | 4
10