Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Julbo Hyperion Mips

Julbo Hyperion Mips
Datum: 11.12.2022
Julbo Hyperion Mips
Julbo

249 CHF

In Sachen Schutz ist Julbo beim Hyperion Mips keine Kompromisse eingegangen. Zumal bei der Entwicklung Freerider und Backcountry Freestyle Begeisterte im Vordergrund standen. Die Konstruktion ist hybrid und verbindet Inmold-Technologie im unteren Bereich mit ABS-Spritzguss im oberen Bereich für optimale Stossfestigkeit, bei gleichzeitig leichtem Gewicht. Die bewährte Mips-Technologie sorgt für einen geringem Reibungskoeffizient zwischen Kopf und Helm. Drehkräfte bei schrägen Stössen werden abgeleitet und somit der Schutz des Gehirns bei einem Aufprall verbessert. Das Futter ist aus Kunstfaser und hat für die Atmungsaktivität breite Einsätze aus Netzstoff. Sowohl der Liner als auch die bequemen 3D-Ohrabdeckung können zum Waschen leicht entfernt werden. Die Bänder der Skibrille werden über elastische Kordeln hinten fixiert. Das Visier verfügt über drei Belüftungskanäle, die ein Beschlagen der Scheiben verhindern. Oben auf dem Helm befinden sich vier Belüftungsöffnungen, die über einen Schieber reguliert werden. Die mehrachsige Grösseneinstellung erfolgt über ein Drehrad am Hinterkopf. Das System, das damit bedient wird, ist im Futter untergebracht. Der magnetische Fidlock Verschluss des gepolsterten Kinnriemens lässt sich ganz einfach öffnen und schliessen. Der Julbo Hyperion Mips ist als Unisex-Modell in zwei Grössen (54-58, 58-62) und je fünf Farben erhältlich. 
Produktdaten

Hyperion Mips

54-58, 58-62

470 g (Grösse M)

249 CHF