Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Gregory Focal 48

Gregory Focal 48
Text: Outdoor Guide Redaktion | Datum: 28.05.2022
Gregory Focal 48

Trekkingrucksäcke

Gregory

225 CHF

Der Gregory Focal 48 ist ein Trekkingrucksack, der trotz seines geringen Gewichts mit erstaunlich vielen Ausstattungsdetails überzeugen kann. Das 47,14 Liter grosse Hauptfach ist nur von oben zugänglich und erfordert damit geschicktes Packen und gute Organisation. Es wird mit einem Kordelzug geschlossen. Ein Trinkblasen-Innenfach mit SpeedClip-Aufhängung für die Gregorys 3D-Hydro-Trinkblase (separat erhältlich) ist vorhanden. Eine schöne Idee ist das interne System zur Befestigung des Gregory Tagesrucksacks Nano 14 (nicht im Lieferumfang enthalten). So kann man diesen kleinen Rucksack praktisch verstauen, als Fach nutzen und bei Bedarf einfach herausnehmen und für einen Stadtbummel oder kurze Wanderung einsetzen. 
 
Im abnehmbaren, höhenverstellbaren Deckelfach mit kleinem und grossem Reissverschlussfach oben und kleiner Reissverschlusstasche auf der Unterseite haben 2,86 Liter Platz. Das Deckelfach ist mit reflektierenden Befestigungspunkten und einem Schlüsselclip ausgestattet. Ausserdem befinden sich im Deckelfach ein ultraleichter Allwetterschutz und eine passgenaue Regenhülle. Grosszügige Netzseitentaschen mit Stretch erlauben Zugriff auf den Inhalt von oben und von der Seite. Auf diese Weise kommt man dort an die Ausrüstung, ohne den Rucksack abnehmen zu müssen.   
 
Eine sehr grosse Stretch-Netztasche vorne mit Sicherheitsschliesse und Materialverstärkung bietet jede Menge Stauraum. Zwei weitere Stretch-Taschen mit Reissverschluss befinden sich im Hüftgurt. Diese sind gross genug für gängige Smartphones und andere Kleinigkeiten, die schnell griffbereit sein müssen. Die Kompressionsriemen agieren unabhängig voneinander oben und unten am Rucksack. Die Riemen unten verlaufen unter den seitlichen Stretch-Netztaschen. Die Riemen oben können, neben der Volumenregulierung, zur sicheren Befestigung von sperriger Ausrüstung genutzt werden. Für Trekkingstöcke gibt es eine Kordelfixierung oben. Auf weitere Fixiermöglichkeiten wurde verzichtet.  
 
Mit 1.310 Gramm ist der Gregory Focal 48 sehr leicht. Trotzdem kann er Dank ultraleichtem FreeFloat-Tragesystem mit gutem Komfort und guter Durchlüftung überzeugen. Ein Superleichter umlaufender Aluminiumrahmen mit formstabilisierender Glasfaserquerstrebe leistet eine optimale Lastverteilung. Alle Gurte sind bequem gepolstert und atmungsaktiv. Der höhenverstellbare Brustgurt verfügt über eine integrierte Signalpfeife und einen Trinkschlauchclip. Der 3D-ComfortCradle-Hüftgurt hilft gegen Wärmestau vor und schmiegt sich dem Körper optimal an. Der luftdurchlässige Netzrücken wurde mit Polygiene Stays Fresh behandelt, was das Wachstum geruchserzeugender Bakterien hemmt. 
 
Wie bei einem Leichtrucksack zu erwarten, ist das Material etwas weniger robust und die Bänder sind eher dünn. Erfreulich ist, dass recycelte Materialien zum Einsatz gekommen sind. Bis zu 45% beim 100 Denier und 210 Denier Nylon Korpus und Rucksackboden und 40% beim 135 Denier Polyester-Liner. Die Schnallen sind bluesign-zertifiziert und die DWR-Behandlung ist komplett PFC-frei. Bei der Haptik und Robustheit gibt es aufgrund der leichten Materialien geringe Punktabzüge. Ansonsten überzeugen Verarbeitung, Funktion und Wetterfestigkeit auf ganzer Linie.

Verwendete Materialien

100D Polyamid (40% recycled) & 210D Polyamid (45% recycled)  

Fazit

Der Gregory Focal 48 ist ein sehr guter ausgestatteter Leicht-Trekkingrucksack. Er schafft den Balanceakt zwischen Gewichtsreduzierung und gutem Tragekomfort. Wer leicht unterwegs sein will, aber nicht gleich in die Liga der Ultraleicht-Rucksäcke vorstossen will, wird mit diesem Rucksack viel Spass haben und wichtige Erfahrung sammeln. 
Produktdaten

Focal 48

1310 g (Grösse M)

50 Liter

1

2

225 CHF

Philippinen

Bewertung

Bedienkomfort | 8
10
Tragekomfort | 9
10
Belüftung | 9
10
Konstruktion/Verarbeitungsqualität | 9
10
Organisation/Detaillösungen | 8
10
Robustheit | 8
10
Wetterschutz | 6
10
Gewicht | 7
10