Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Ortovox Peak 40 Dry

Ortovox Peak 40 Dry
Datum: 03.12.2021
Ortovox Peak 40 Dry

Alpinrucksack

Ortovox

269.9 CHF

Der Ortovox Peak 40 Dry ist auf Alpin- und Skitouren ausgerichtet. Das verwendete 360D Polyamid der Stärke 360D ist TPU-beschichtet und hochfrequenzverschweisst - entsprechend wasserdicht und extrem robust ist es. Die Organisation ist bewusst schlicht gehalten: Es gibt ein Hauptfach mit Einschubfächern für die Trinkblase sowie die Lawinensicherheitsausrüstung, Kleinigkeiten finden in einem aufgesetzten Aussenfach (mit wasserdichtem Reissverschluss) sowie in je einem Innen- und Aussenfach am Rucksackdeckel Platz. Wer’s gerne noch simpler und vorallem leichter hat, kann die Hüftflossen, Deckelfach und Pickelfixierung abnehmen und dabei rund 300 Gramm Gewicht sparen. Für die Fixierung des Helms an der Aussenseite wird ein Netz mitgeliefert. Gegenüber einem Rucksack mit Rolltopverschluss lässt der Ortovox Peak 40 Dry einen Punkt liegen im Bereich Wetterschutz. Erstere kann man auch im Wassersport einsetzen, weil sie komplett wasserdicht sind, für den Einsatz in alpinem Gelände bietet das Ortovox-Model hingegen einen kompletten Wetterschutz. Was dem Testteam besonders gefallen hat ist der 38 cm lange wasserdichte Reissverschluss am Hauptfach, über den man einen schnellen Zugriff auf den Rucksackinhalt hat.
Für die Pickel mit ihrer Haue gibt es im unteren Bereich eine Einschublasche, die Klettfixierungen für den Pickelschaft können in der Höhe an verschiedene Positionen fixiert werden. Klappt man das Deckelfach weg oder entfernt es, kommt der Schnürzug mit Stopper und die grosszügige Öffnung zum Vorschein. Am abnehmbaren Hüftgurt befinden sich an der Hüftflosse links eine Materialschlaufe, rechts ein aufgesetztes dehnfähiges Reissverschlussfach, das genügend Platz bietet für einen Riegel, das Smartphone oder GPS-Gerät. Der Peak 40 Dry kommt mit einem vorgeformten Kontaktrücken, der ihn auch für den Einsatz im Winter prädestiniert. Die Last liegt eng am Körper und ist ausreichend stabil. Die Rückenlänge kann nicht angepasst werden. Für kurze Rücken gibt es allerdings das Modell Peak 38S Dry. Sowohl Träger als auch Hüftgurte sind breit dimensioniert und bieten einen sehr guten Tragekomfort. Die gewählte Konstruktion lässt nur eine sehr reduzierte Rückenbelüftung zu. Der Rucksack ist für den designierten Einsatzzweck sehr gut durchdacht und hoch funktional. Das relativ steife Material ist vom Griff her etwas gewöhnungsbedürftig, punktet dafür mit sehr hoher Robustheit und uneingeschränktem Wetterschutz. Dem Testteam hat Ortovox’ Erstling in der Kategorie «wasserdichte Rucksäcke» gefallen. Der Rucksack ist in drei Farben erhältlich, das Modell Peak 38S Dry in zwei.

Verwendete Materialien

Polyamid 360D TPU beschichtet

Fazit

Der Ortovox Peak 40 Dry ist ein extrem robuster und wetterfester Rucksack, der vielseitig auf Alpin- und Skitouren eingesetzt werden kann.
Produktdaten

Peak 40 Dry

1382 g

37 Liter

3

40, 38 Liter

269.9 CHF

Vietnam

Bewertung

Bedienkomfort | 9
10
Tragekomfort | 8
10
Belüftung | 3
10
Konstruktion/Verarbeitungsqualität | 9
10
Organisation/Detaillösungen | 8
10
Robustheit | 10
10
Wetterschutz | 9
10
Gewicht | 6
10