Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Im Test: The North Face Eco Trail 2P

Im Test: The North Face Eco Trail 2P
Datum: 19.07.2021
Im Test: The North Face Eco Trail 2P

Kuppelzelte

The North Face

250 €

Das Eco Trail 2 ist gemäss Hersteller The North Face zu 100% aus rezykliertem Polyester hergestellt – dafür gibt’s Applaus. Der Zeltaufbau ist denkbar einfach, die Materialien sind durchwegs robust, womit auch klar ist, wer die angesprochene Zielgruppe ist: Zelteinsteiger. Die müssen hier nicht allzu tief in die Tasche greifen und bekommen dafür ein simple konstruiertes, frei stehendes Zelt mit zwei separaten Eingängen und kleinen Apsiden. Gut gelöst ist die Verstaumöglichkeit der Türe des Zelteingangs am Zeltgiebel, sodas der Stoff nie im Dreck zu liegen kommt. Grund zur Kritik ist das relative hohe Gewicht und das Überzelt, das relativ hoch über dem Boden spannt, was bei besonders garstigem Wetter dem Spritzwasser den Weg ins Zeltinnere offen lässt.

Verwendete Materialien

Boden:
  • 30D Polyamid, PU beschichtet
Innenzelt:
  • 20D Polyamid Ripstop
Aussenzelt:
  • 20D Polyamid PU beschichtet
Gestänge:
  • DAC NSL Featerlight Alu 10.0 mm
Heringe:
  • 6060 Alu Rund
Reissverschlüsse:
  • SBS No. 5

Features

Mückennetze in Lüftungsöffnungen | Packsack | 1 x Staufach/Netzfach mittel | 2 x Staufach/Netzfach klein

Fazit

Ein robustes Sommerzelt fürs ökologische Gewissen und das schmale Budget.
Produktdaten

Eco Trail 2P

2630 g

Vietnam

Bewertung

Aufbau / Bedienkomfort | 9
10
Detaillösungen | 7
10
Robustheit | 8
10
Gewicht | 5
10
Raumgefühl | 8
10
Belüftung | 8
10