Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

The North Face Exolight Mountain Jacket

The North Face Exolight Mountain Jacket
Text: Alexandra Schweikart, Moritz Becher | Datum: 15.05.2018
The North Face Exolight Mountain Jacket
The North Face

390 CHF

Minimalistisch ausgestattete Wetterschutzjacke mit sehr gutem Wasserdampfdurchlass, sowohl im Labor- als auch im Praxistest. Als einziges Modell im Test hat sie keine verstellbare Kapuze. The North Face hat stattdessen einen innovativen Design-Kniff eingebaut: Durch eine Art «Mütze» aus integriertem Mesh-Stoff passt sich die Kapuze der Kopfform an, was bei allen Testern gut funktionierte, sogar mit Helm. Es gibt keine Unterarmbelüftung, aber grosse seitliche Einschubtaschen, in die eine nach oben offene Mesh-Tasche eingehängt ist. Das sorgt für Frischluft, ist aber kein guter Platz für wertvolle Utensilien. Zum Testzeitpunkt lag uns nur eine Männerjacke in Grösse M vor, die die Tester als Grösse S einstufen würden.

Verwendete Materialien

Membran: Gore-Tex Active / Polytetrafluorethylen (PTFE), Aussenmaterial: 64 % Polyamid, 36 % Polyester, Innenmaterial: 100 % Polyester

Fazit

Minimalistische Allround-Hardshell für schweisstreibende Touren mit innovativem Kapuzen-Design.

Stärken

sehr guter Wasserdampfdurchlass
innovatives Kapuzen-Design

Schwächen

wenig Ausstattung
Bundweite nicht verstellbar
Produktdaten

Exolight Mountain Jacket

www.thenorthface.ch

342 g

China

/var/www/html/outdoor-guide/outdoor-guide.ch/og-html-elements/products/produkt-hardshell-jacke-og-rating.php

Bewertung

Tragekomfort | 6
10
Features | 2
10
Wasserdampfdurchlass Labortest | 8
10
Wasserdampfdurchlass Praxistest | 9
10
Beständigkeit Imprägnierung | 10
10
Packmass | 7
10