Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Schöffel 3L Jacket Sass Maor

Schöffel 3L Jacket Sass Maor
Datum: 28.11.2021
Schöffel 3L Jacket Sass Maor
Schöffel

599 CHF

Die Sass Moar ist eine robuste Dreilagenjacke, die im Bereich Alpin- und Skitouren positioniert ist. Schöffel konfektioniert die Jacke mit einem Laminat aus der Gore-Tex Pro Produktfamilie. Das aus einem robusten Ripstop-Oberstoff geschneiderte Laminat hat einen minimalen Stretch und verfügt über einen technischen Griff. Das softe Futtermaterial ist angenehm auf der Haut zu tragen. Der Jackenschnitt ist eher weit, sodass auch eine stark bauschende Isolationsschicht darunter Platz finden sollte. Die Ärmellänge fällt eher etwas kurz aus.  Mit den grosszügigen 38 cm langen Zwei-Wege-Unterarmreissverschlüsse kann bei Bedarf viel Wärme und Schwitzfeuchtigkeit abgeführt werden. Das ist auch die Idee hinter dem sogenannten ClimAir Collar. Es handelt sich dabei um einen Kragen aus einem neopren-artigen perforierten Material, das trotz weichem Griff relativ fest steht und so einen «Kamineffekt» unterstützen soll, der Wärme und Feuchtigkeit nach oben entweichen lässt – auch mit hoch gezogener Kapuze. Einen markant spürbaren Unterschied zu einem klassischen Kragen konnte das Testteam nicht feststellen. Gewöhnungsbedürftig ist der steifere Kragen allerdings schon, weshalb wir ein Probetragen vor dem Kauf empfehlen. Schöffel verwendet für diese Jacke wasserabweisende Reissverschlüsse von YKK (Hauptreissverschluss: Vislon No. 5, Taschen: Vislon No. 3) mit passend dimensionierten Zippergaragen. Die Zipperpuller sind alle gut greifbar. Der Jackensaum ist durch zwei Kordelzüge weitenregulierbar. Die grosszügig dimensionierten Ärmelabschlüsse sind handschuhkompatibel und durch einen Klettverschluss in der Weite verstellbar. Zusätzlich ist an den Ärmelenden ein 18 cm langer Reissverschluss eingearbeitet. Dieser ist Teil des Belüftungskonzepts: Mit geöffnetem Zipper können die Jackenärmel bei Bedarf nach oben gekrempelt werden. Apropos Lüftung: Gefallen hat uns im Feldtest Schöffels Konzept, den Hauptreissverschluss mit einer breiten Leiste abzudecken, an der fünf metallene Druckknöpfe angebracht sind. So kann man beispielsweise im Aufstieg und bei garstigem Wetter den Frontreissverschluss komplett öffnen und bleibt trotz verbesserter Belüftung ordentlich geschützt vor den Unbilden des Wetters. Die helmkompatible Kapuze ist durch zwei seitliche Kordelzüge verstellbar. Dafür braucht’s zwei Hände – wie übrigens auch beim Jackensaum-Kordelzug. Der 8 cm breite Schirm bietet einen guten Wetterschutz. Die Sass Moar verfügt über zwei voluminöse tief platzierte Fronttaschen, die genügend Platz bieten, um selbst die Skifelle zu verstauen. Allerdings sind die Taschen so tief, dass der Tascheninhalt unterhalb des Hüftgurt des Rucksacks zu liegen kommt. Eine kleine Brusttasche mit Reissverschluss sorgt für sicheres Verstauen von kleinen Dingen. Eine Innentasche aus Netzfutter bietet eine weitere Verstaumöglichkeit. Die Sass Moar verfügt über einen integrierten Recco-Reflektor. Die Sass Moar ist einer sehr robuste Alpin- und Skitourenjacke. Insbesondere auch die Imprägnierung ist von sehr guter Qualität. Schöffel geht hinsichtlich Belüftung neue Wege, was insbesondere «Starkschwitzer» interessieren könnte. Bei der aufwändigen Kragenkonstruktion waren die Meinungen geteilt – die Mehrheit im Testteam war allerdings der Meinung, dass die potentiellen Vorteile (bessere Belüftung) die Nachteile (mehr Gewicht, starrer Kragen) nicht aufwiegen. Hinsichtlich Gewicht und Packmass taucht die Jacke in der Benotung. Dafür kann sie mit einer hohen Verarbeitungsqualität und qualitativen Materialien überzeugen. Erhältliche Grössen: Herren EU 48 - 58, Damen EU 34 - 46, erhältlich in je zwei Farben. Passend zur Jacke gibt es die gleichnamige Skitourenhose.

Verwendete Materialien

Aussenseite: Polyamid (100%), Innenseite Polyester (100%)

Features

Brusttasche | Fronttaschen mit Reissverschluss | Kapuze

Fazit

Eine robuste Skitourenjacke mit neuen Detaillösungen für eine sehr gute Belüftung.
Produktdaten

3L Jacket Sass Maor

594 g (Herren, Grösse L)

Vietnam

Bewertung

Tragekomfort | 7
10
Tragegefühl/Haptik | 7
10
Robustheit | 8
10
Verarbeitungsqualität | 8
10
Imprägnierung | 9
10
Wetterschutz | 6
10
Funktionalität/Detaillösungen | 7
10
Gewicht/Packmass | 3
10