Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Ileve N°1 Fahrradbrille

Ileve N°1 Fahrradbrille
Text: Outdoor Guide Redaktion | Datum: 26.07.2022
Ileve N°1 Fahrradbrille
Ileve District

287 CHF

Vor einigen Wochen ist ein ziemlich exklusives Testprodukt auf dem Redaktions-Pult gelandet: Das Modell N°1 des Schweizer Brillen-Startups Ileve, Produktions-Nummer 170. Abgesehen vom ziemlich coolen Design ist vorallem die Produktions-Technologie interessant: Die Brillenfassungen werden nämlich im 3D-Druckverfahren in der Schweiz hergestellt und mit italienischen Brillengläsern ergänzt. Die Brille besteht aus wenigen Teilen: ein Glas, zwei Bügel, vier Stifte. Selbst die Nasenauflage ist komplett in die Fassung integriert. Die Idee dahinter: Alle Einzelteile können einfach ausgetauscht und das Material fachgerecht rezykliert werden. Silvia Nadenbousch, Co-Founderin und Head of Branding & Marketing, skizziert bereits den nächsten Entwicklungsschritt. «Aktuell prüfen wir biobasierte Rohstoffe. Unsere Vision ist es, eine kreislauffähige Brille auf den Markt zu bringen.» Aber zurück zur Gegenwart – da hat Modell N°1 im Praxistest über längere Zeit zu überzeugen vermocht. Die Brille sitzt sehr gut – dank Passform und tiefem Gewicht. Sie schliesst sehr gut ab und schützt das Auge effektiv. Wenig überraschend beschlägt sie dafür etwas bei besonders schweissintensivem Einsatz. Das Brillenglas ist breit einsetzbar, ausser bei besonders grellem Licht wäre eine etwas stärkere Abdunkelung wünschenswert. Mittlerweile gibt’s von Ileve drei verschiedene Modelle, die je in den zwei Grössen Standard & Small erhältlich sind. Das Modell N°2 ist auch für Korrekturgläser geeignet. Witzige Notiz am Rande: Ileve heisst in der alten Berner Quartiersprache «Mattenenglisch» Velo. 

Verwendete Materialien: 
Polycarbonat
Produktdaten

Ileve N°1

www.ileve-district.com

26 g (6,4 x 6,25 x 1,8 cm)

Schweiz