Drücken Sie die Eingabetaste zum Suchen

Black Diamond Speed 40

Black Diamond Speed 40
Datum: 29.09.2021
Black Diamond Speed 40

Trekkingrucksäcke

Black Diamond

190 CHF

Der Fokus des Black Diamond Speed 40 liegt bei alpinen Mehrseillängen und Hochtouren. Die verwendeten Materialien sind robust. Am stark beanspruchten Rucksackboden kommt ein besonders widerstandsfähiges Polyamid zum Einsatz. Dennoch ist der Speed 40, dank minimalistischer Ausstattung, sehr leicht. Hüftgurt, ergonomische Rückenplatte und Deckel lassen sich für den Durchstieg entfernen. In die Rückenplatte wurde ein praktisches Bivy Pad aus Schaumstoff integriert. Das kann man ebenfalls herausnehmen und bei Pausen, oder einem Biwak als Sitzunterlage nutzen. Maximal 40 Liter Volumen im Hauptfach und vier Liter im Deckelfach bieten jede Menge Stauraum für ausrüstungsintensive Touren. Das Volumen des Hauptfachs lässt sich erweitern – mit dem Nachteil, dass das Be- und Entladen etwas friemelig wird. Fällt die Zuladung geringer aus, kann man das Platzangebot über seitliche Kompressionsriemen regulieren. Die Vorrichtung für ein Trinksystem mit Tasche für die Trinkblase, Schlauchausgang und -führung ist vorhanden. Ski, Stöcke, Pickel, Helm und Seil lassen sich gut fixieren. Einige der klein dimensionierten Steckschnallen sind mit Handschuhen schlecht zu bedienen. Besonders gefallen hat hingegen die gut gelöste Fixiermöglichkeit für die Steigeisen. Über zwei zentrale Riemen auf der Aussenseite kann man die Steigeisen einfach, schnell und zuverlässig packen.

Der grosszügig dimensionierte Deckel bietet Platz für viele Kleinigkeiten. Er verfügt über je ein grosses Reissverschlussfach aussen und ein kleineres Reissverschlussfach, inklusive innenseitigen Schlüsselring. Darunter liegt eine Manschette, die sich mit Zugschnur schnell öffnen und schliessen lässt. Weitere Taschen am Hüftgurt, oder Taschen an den Seiten sind nicht vorhanden. Entfernt man den Hüftgurt nicht, hat man links und rechts an den Flossen je eine Materialschlaufe. Bei abgenommenem Hüftgurt sorgt das verbleibende, flache Gewebeband mit Schnalle dafür, dass der Speed 40 immer noch im Bereich der Hüfte fixiert werden kann. Minuspunkte gibt es beim Tragekomfort. Lastenkontrollriemen gibt es nicht. Die Polsterung der Gurte und des Rückens ist minimal gehalten. Bei langen Touren entsteht Druck auf die Schulterblätter. Der schmale Hüftgurt kann nicht perfekt eingestellt werden. Dazu kommt eine lange Rückenplatte, was dazu führt, dass beim Blick nach oben der Helm anstehen kann. Der elastische Brustgurt mit integrierter Signalpfeife kann in der Höhe verstellt werden. Die Rückenlänge ist nicht variierbar -  den Speed 40 gibt es in den beiden Rückenlängen S/M und M/L.

Verwendete Materialien

210D Ripstop Polyamid, 420D Polyamid Boden

Fazit

Ein konsequent für alpine Klettereien und Hochtouren konzipierter Rucksack, der mit Robustheit und geringem Gewicht überzeugt.
Produktdaten

Speed 40

1360 g

44.6 Liter

2

6

190 CHF

Philippinen

Bewertung

Bedienkomfort | 6
10
Tragekomfort | 7
10
Organisation/Detaillösungen | 7
10
Robustheit | 7
10
Wetterschutz | 7
10
Gewicht | 9
10